You must activate cookies on your browser if you want to be able to use the app Your browser is not supported. The basic functionalities will still be available, but we recommend to update the browser in order to get the best out of our service.

Datenschutz

FinanceApp als Betreiberin von wefox legt grossen Wert auf den Schutz Ihrer Daten und erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre Personendaten nur gemäss diesen Datenschutzbestimmungen für die Schweiz („DSB“) und den Vorgaben des Schweizer Datenschutzgesetzes (DSG).

DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE:

  • Die FinanceApp AG, Zürich, Schweiz („FinanceApp“) betreibt unter der Bezeichnung «wefox» mit der wefox-App sowie mit www.wefox.ch, einen Dienst zur digitalen Verwaltung, Einholung und zum Abschluss von Versicherungsverträgen für volljährige Personen mit Wohnsitz in der Schweiz.
  • Damit FinanceApp Ihnen die über wefox angebotenen Dienste erbringen kann, müssen Sie FinanceApp bestimmte Daten angeben. Diese Datenschutzbestimmungen regeln, wie FinanceApp mit diesen Daten umgeht.
  • Mit Ihrer Registrierung bei wefox erklären Sie sich mit diesen Datenschutzbestimmungen einverstanden und erlauben FinanceApp, ihre Daten gemäss diesen Datenschutzbestimmungen zu bearbeiten.
  • FinanceApp verwendet Ihre Personendaten nur zur Erbringung der vereinbarten Leistungen und gemäss Ihrer Einwilligung. Sie können jederzeit Auskunft und nötigenfalls Berichtigung oder Löschung Ihrer Personendaten verlangen.

1. GELTUNGSBEREICH

1.1. UMFANG UND AKZEPT

Diese DSB gelten für sämtliche Personendaten, die im Rahmen der Nutzung von wefox oder Ihrem Nutzungs- und Geschäftsverhältnis mit FinanceApp erhoben oder bearbeitet werden. Die Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen von FinanceApp gelten zusätzlich. Beim Abschluss eines Mandatsvertrags mit FinanceApp gilt zusätzlich der Mandatsvertrag.

Mit Ihrer Registrierung für wefox erklären Sie sich ausdrücklich mit diesen DSB einverstanden und geben die hierin vorgesehenen Einwilligungen.

1.2. MANDATSVERTRAG

Mit dem Mandatsvertrag beauftragen und bevollmächtigen Sie FinanceApp, für Sie als Versicherungsvermittler tätig zu werden. Falls Sie mit FinanceApp einen Mandatsvertrag eingehen, so gelten diese DSB auch für die unter dem Mandatsvertrag erhobenen Daten und die im Mandatsvertrag abgegebenen Einverständniserklärungen gelten für alle Ihre von FinanceApp erhobenen Personendaten.

1.3. ÄNDERUNGEN

Mit der Nutzung von wefox erklären Sie sich mit diesen DSB einverstanden. Sie können die aktuell gültige Fassung dieser DSB jederzeit in der wefox App oder online abrufen unter www.wefox.ch/datenschutz.

FinanceApp kann diese DSB jederzeit ändern. Bei Änderungen der DSB werden Sie vorab durch Benachrichtigung in der App, schriftlich, per E-Mail oder in sonstiger geeigneter Weise darüber informiert. Wenn Sie mit den Änderungen nicht einverstanden sind, können Sie das Nutzungs- und Geschäftsverhältnis mit FinanceApp kostenlos kündigen. Nutzen Sie wefox nach Inkrafttreten einer Änderung der DSB weiterhin, so gelten diese als genehmigt und bindend.

1.4 DATENBEARBEITUNG

Personendaten sind alle Daten, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche oder juristische Person beziehen. Dazu gehören z.B. Ihr Name, Ihre Telefonnummer, sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Sie bestätigen hiermit gegenüber FinanceApp, dass Sie berechtigt sind, über die Daten zu verfügen, die Sie FinanceApp bekanntgeben. Handelt es sich bei solchen Daten nicht um Ihre persönlichen Daten (sondern z.B. um Daten von Dritten), so bestätigen Sie hiermit, dass Sie über sämtliche nötigen Einwilligungen der Betroffenen verfügen, um FinanceApp die Bearbeitung solcher Daten gemäss diesen DSB zu erlauben.

1.5. DATENKATEGORIEN

Es werden grundsätzlich alle Personendaten erhoben, die bei der Nutzung von wefox und anderweitig im Rahmen der Nutzungs- und Geschäftsbeziehung mit FinanceApp, inkl. unter dem Mandatsvertrag, anfallen. Dies umfasst insbesondere:

  • Sämtliche Daten, die Sie in wefox (z.B. über die wefox-App oder die wefox-Webseite) eingeben, sonstwie an FinanceApp mitteilen (z.B. über Facebook, Twitter, per E-Mail u.ä.) sowie Daten die FinanceApp für Sie zugänglich macht (z.B. an Sie gerichtete Versicherungsofferten, Ihre Versicherungspolicen), etc.;
  • Persönliche Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Details zu Zahlungsmitteln, etc.;
  • Daten, die FinanceApp für Sie von Dritten (wie z.B. Versicherern) einholt oder erhält;
  • Automatisch übermittelte oder automatisiert anfallende Nutzungsdaten, sofern von Ihrer Seite nicht aktiv über die Einstellungen Ihres Gerätes unterdrückt, wie Datum und Uhrzeit der Nutzung, Ihre IP-Adresse, Geräte- und Browserkennung, das auf Ihrem Gerät eingesetzte Betriebssystem, zuvor aufgerufene Webseiten, Standort, etc.;
  • Daten zu Ihren Interaktionen in wefox wie Mausbewegungen, Klicks, Tastaturanschlägen, getroffene Auswahlen, aktivierte Buttons, etc.;
  • Korrespondenz und Kommunikation zwischen Ihnen und FinanceApp, wie Mitteilungen in der App, E-Mail, Telefonate, etc. (vgl. dazu Ziff. 5).

Der Klarheit halber wird aufgeführt, dass es sich bei den erhobenen Daten auch um besonders schützenswerte Personendaten (wie z.B. Daten über die Gesundheit) und/oder um Persönlichkeitsprofile handeln kann.

1.6. BEARBEITUNGSZWECKE

FinanceApp bearbeitet und verwendet die erhobenen Daten für folgende Zwecke:

  • Um die über wefox bzw. durch FinanceApp angebotenen Leistungen und Dienste zu erbringen und auf Ihre Wünsche und Anfragen zu reagieren;
  • Um die in einem allfällig mit FinanceApp eingegangenen Mandatsvertrag geregelten Leistungen und Dienste zu erbringen;
  • Für statistische Zwecke (z.B. zur Art der Nutzung von wefox);
  • Zur Verbesserung und Weiterentwicklung der über wefox angebotenen Leistungen und Dienste;
  • Zur Verbesserung und Weiterentwicklung der unter einem allfällig mit FinanceApp eingegangenen Mandatsvertrag angebotenen Leistungen und Dienste;
  • Für Support (z.B. bei Serviceanfragen) sowie die Pflege der Kundenbeziehungen (z.B. mittels Newsletter, Werbung, etc.);
  • Für technische Zwecke, wie der Gewährleistung der Sicherheit und Verfügbarkeit der Systeme und Daten von FinanceApp sowie der für wefox eingesetzten technischen Mittel;
  • Zur Entdeckung, Bekämpfung und Verhinderung von Missbrauch;
  • Für allfällige Unternehmenstransaktion, die FinanceApp betreffen und Nutzerdaten tangieren können;
  • Zur Bearbeitung und Beantwortung bzw. Befolgung berechtigter behördlicher Anfragen oder Anordnungen sowie im Zusammenhang mit der Durchsetzung von Forderungen oder Führung sonstiger Rechtsstreitigkeiten, welche die FinanceApp betreffen oder in welche diese involviert ist;
  • Zu allfälligen weiteren Zwecken, sofern sich diese aus gesetzlichen Pflichten ergeben, erkennbar aus den Umständen der Datenerhebung ergeben, oder bei der Erhebung der Daten angezeigt werden.

Die erhobenen Daten können miteinander verknüpft und zur Erstellung von Benutzerprofilen benutzt werden.

1.7. BEKANNTGABE AN DRITTE

FinanceApp verwendet die erhobenen Daten grundsätzlich nur zu eigenen Zwecken und gibt Personendaten nur in folgenden Fällen an Dritte bekannt:

  • FinanceApp kann Personendaten an Dritte weitergeben für deren eigenen Zwecke, wenn Sie dies wünschen und/oder FinanceApp entsprechend anweisen (z.B. um bei Versicherern Offertanfragen einzuholen, einen Vertrag abzuschliessen, etc.).
  • FinanceApp kann Personendaten an Dritte weitergeben für deren eigenen Zwecke, wenn dies für die Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistungen und Dienste nötig ist oder soweit FinanceApp Sie auf eine solche Weitergabe ausdrücklich hingewiesen hat.
  • FinanceApp kann Dritte beiziehen, die Personendaten im Auftrag und für die Zwecke von FinanceApp bearbeitet.
  • FinanceApp kann Dritten anonymisierte Daten bekanntgeben. Solche Daten sind in einer Form, welche nach bestem Wissen von FinanceApp solchen Dritten keine Rückschlüsse auf die Identität der betroffenen Personen ermöglicht.
  • In aussergewöhnlichen Fällen (wie Missbrauch, Notfällen, etc.) kann eine Bekanntgabe von Personendaten an Dritte auch zu anderen, in diesen DSB oder gesetzlich vorgesehenen oder erlaubten Zwecke erfolgen.

Dritte, denen Personendaten bekannt- bzw. weitergegeben werden, können sich auch im Ausland befinden und insbesondere in Ländern, in denen im Vergleich zum Schweizer DSG kein angemessener Datenschutz besteht. FinanceApp stellt diesfalls auf angemessene Weise sicher, dass solche Dritte die Personendaten nur im zulässigen Rahmen bearbeiten.

Bei Aufruf von Leistungen oder Diensten Dritter aus wefox heraus (z.B. durch Klick auf einen Link) verlassen Sie den Einflussbereich von FinanceApp. FinanceApp übernimmt keine Gewährleistung oder Haftung für die Leistungen oder Dienste Dritter und kann deren Umgang mit Daten nicht kontrollieren. Bitte konsultieren Sie diesbezüglich die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Drittanbieter.

2. COOKIES, WEB-ANALYSE TOOLS UND SOCIAL PLUGINS

Cookies sind eine verbreitete Technik, bei der Ihrem Browser eine Kennung zugeteilt wird, die dieser abspeichert und auf Anfrage mitteilt. Cookies dienen u.a. der Analyse der Websitenutzung und der Personalisierung des Angebots. Sie können Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser löschen, einschränken oder sperren, wodurch jedoch unter Umständen die Nutzung von wefox verunmöglicht oder eingeschränkt wird. Falls Sie Cookies zulassen, erklären Sie sich mit ihrem Einsatz durch FinanceApp einverstanden.

Durch die Nutzung dieser Website können Daten erhoben werden, namentlich die IP-Adresse, die aufgerufene Seite und der Name der aufgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit der Abfrage, die übertragene Datenmenge, der Inhalt der Abfrage, der Zugriffsstatus/HTTPS-Status, die individuelle Gerätekennziffer, das Betriebssystem und die Oberfläche, der User Agent Header und die Sprache und Version der verwendeten Browser-Software, sowie der Suchbegriff, falls der Aufruf der Seite über eine externe Suchmaschine erfolgte.

Diese Daten werden mit Web-Analyse und Tracking Tools zu Marketingzwecken, zur Verbesserung des Angebots und zu statistischen Zwecken ausgewertet. Diese Website benutzt u.a. Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Web Bugs, sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird die übermittelten Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Trotzdem wäre es technisch möglich, dass Google aufgrund der erhaltenen Daten eine Identifizierung zumindest einzelner Nutzer vornehmen könnte. Es wäre möglich, dass personenbezogene Daten und Persönlichkeitsprofile von Nutzern der Website von Google für andere Zwecke verarbeitet werden könnten, auf welche die Betreiberin der Website keinen Einfluss hat und haben kann. Dies und die Tatsache, dass Daten in die USA übermittelt werden, sind aus datenschutzrechtlichen Gründen problematisch. Sie haben die Möglichkeit, den Service von Google Analytics und die Speicherung der Cookies zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google zu verhindern, indem Sie das JavaScript dazu in Ihrem Browser deaktivieren bzw. das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.
Mit der Nutzung dieser Website ohne Deaktivierung der JavaScript-Funktion oder Installation des Plug-Ins erklären Sie ausdrücklich, dass Sie Kenntnis der datenschutzrechtlichen Problematik haben und Sie in Kenntnis dessen mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu den in diesen DSB erwähnten Zwecken einverstanden sind.

Die Bedingungen von Google Analytics und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Daten finden Sie hier: http://www.google.com/analytics/terms/de.html

Diese Website verwendet Social Plug-Ins („Plug-Ins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plug-Ins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weisses „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plug-In“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plug-Ins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Falls Sie eine Webseite aufrufen, die ein solches Plug-In enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plug-Ins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plug-Ins erhebt. Durch die Einbindung der Plug-Ins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Webseite aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plug-Ins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn Sie Facebook-mitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über diese Website Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

3. DATENSICHERHEIT

FinanceApp trifft bei der Bearbeitung durch FinanceApp angemessene technische und organisatorische Massnahmen, um unerlaubte Zugriffe auf und unerlaubte Bearbeitung der erhobenen Daten zu verhindern.

Sie nehmen zur Kenntnis, dass Daten, die über Internet oder E-Mail übermittelt werden, grundsätzlich für jedermann einsehbar sind (vgl. dazu Ziff. 5.2).

4. KOMMUNIKATIONSMITTEL

4.1. NEWSLETTER UND WERBUNG

FinanceApp kann Ihnen Newsletter oder andere Werbemitteilungen im Zusammenhang mit den Angeboten von FinanceApp an Ihre in wefox registrierte E-Mail-Adresse, (Mobil-)Telefonnummer oder andere elektronische Adresse zustellen.

Mit Ihrer Registrierung für wefox stimmen Sie solchen Zustellungen zu. Sie können die Zusendung solcher Newsletter oder Werbemitteilungen jederzeit und kostenlos ablehnen. Die Adresse und Kontaktangaben von FinanceApp finden Sie im Impressum.

4.2. KOMMUNIKATION ÜBER WEFOX

Sämtliche Kommunikation über wefox erfolgt grundsätzlich elektronisch (z.B. durch Mitteilungen in der App, E-Mail, etc.). Sie erklären sich hiermit einverstanden und anerkennen, dass im Rahmen der Nutzung von wefox diese Kommunikationsform der Schriftform gemäss OR 12 gleichgestellt ist.

Sie nehmen zur Kenntnis, dass Daten, die über Internet oder E-Mail übermittelt werden, grundsätzlich für jedermann einsehbar sind. FinanceApp kann die Vertraulichkeit solcher Daten nicht garantieren. Daten können während der Übertragung verloren gehen, verändert werden, oder von unbefugten Dritten abgefangen werden.

4.3. ZUSTIMMUNG ZU AUFNAHMEN

Sie erteilen hiermit FinanceApp die Erlaubnis, Ihre Aktivitäten in wefox sowie Telefonate mit Ihnen aufzunehmen und zu speichern. Sollten Sie hiermit nicht einverstanden sein, so teilen Sie dies FinanceApp bitte mit (Kontaktangaben unten, Ziff. 6). Allenfalls kann FinanceApp Ihnen dann aber die über wefox angebotenen Dienste nicht mehr erbringen.

5. AUSKUNFT, BERICHTIGUNG UND LÖSCHUNG

Sie können jederzeit Auskunft über die von FinanceApp über Sie bearbeiteten Personendaten verlangen. Nötigenfalls können Sie von FinanceApp die Berichtigung, Sperrung oder Löschung solcher Daten verlangen. Bei einer Löschung bleiben die gesetzlichen Aufbewahrungs- und Archivierungspflichten vorbehalten.

Bitte richten Sie Ihre Anfrage mit eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an [email protected] oder FinanceApp AG, Stampfenbachstrasse 138, 8006 Zürich, Schweiz.

6. NACH BEENDIGUNG DES NUTZUNGS- UND GESCHÄFTSVERHÄLTNISSES

FinanceApp bewahrt Ihre Personendaten nach Ende des Nutzungs- und Geschäftsverhältnisses nur im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungs- und Archivierungspflichten der FinanceApp auf. Eine weitergehende Pflicht zur Aufbewahrung und/oder Archivierung Ihrer Personendaten besteht nicht und Sie nehmen ausdrücklich Kenntnis davon, dass FinanceApp alle Ihre Personendaten löschen kann, die über die gesetzliche Aufbewahrungs- und Archivierungspflicht der FinanceApp hinausgehen bzw. bezüglich denen die entsprechenden Aufbewahrungs- und Archivierungsfristen abgelaufen sind.