Medienmitteilung

wefox Schweiz und SAM Versicherungen AG schliessen sich zusammen

Gemeinsam die Zukunft der Versicherungsbranche gestalten – wefox Schweiz und SAM Versicherungen AG gehören nun zu den Top 5 der Schweizer Brokerfirmen.

Zürich/Berlin, 15. Januar 2020 – Das seit 2015 erfolgreich in der Schweiz tätige InsurTech wefox und SAM Versicherungen AG verstärken ihre Partnerschaft durch einen Zusammenschluss. Dieser Schritt basiert auf einer gemeinsamen Überzeugung: dass die digitale Transformation der Versicherungsbranche Kunden, Brokern und Versicherern nie gekannte Chancen bietet.

Service, Produkte und Partnerschaften werden qualitativ gestärkt und verbessert. wefox als Digitalisierungspionier und SAM mit seiner ausgewiesenen Sales-Kompetenz formieren sich gemeinsam als smarter Partner für die Zukunft. Zusammen gehören sie zu den Top 5 der Schweizer Brokerfirmen. Der Zusammenschluss folgt wenige Wochen nach Bekanntgabe der Series-B-Finanzierungsrunde 2019, die sich mit einer Rekordhöhe von 235 Millionen USD verdoppelt hat und mit der wefox die Wachstumsstrategie forciert fortführen kann.

SAM bleibt im Markt

Neu zählt wefox in der Schweiz rund 280 Vermittler, die von 125 Mitarbeitenden betreut werden. Alle Kooperationen, Ansprechpartner und das Team bleiben bestehen und der Markenname SAM wird vorläufig im Markt weiterverwendet. Seite an Seite werden SAM-Gründer Jeton Topalli, als Geschäftsführer von SAM Versicherungen AG und Teodoro Martino, als Verwaltungsratspräsident der wefox Schweiz, den Schweizer Markt bedienen.

Digitalisierungsstrategie gestärkt fortsetzen

«Der Zusammenschluss vereint zwei Partner auf Augenhöhe mit ähnlicher DNA», sagt Jeton Topalli. «Gemeinsam können wir unsere Service-Excellence nochmals steigern, Brokern und Kunden noch bessere Produkte anbieten, alles aus einer Hand.» Teodoro Martino: «Wir wollen gemeinsam die Zukunft der Versicherungsbranche gestalten. Es freut mich sehr, dass wir diesen Weg nun zusammen gehen und sich Jeton Topalli als anerkannter Vertriebsspezialist langfristig an wefox bindet.» wefox Group-CEO Julian Teicke: «Die Schweiz ist bereits heute eine unserer ertragreichsten Ländergesellschaften. Durch den Zusammenschluss werden wir die Digitalisierungsstrategie gestärkt fortsetzen, ebenso die Innovationspartnerschaften mit den grossen Playern der Versicherungswirtschaft.»

Mehrwert für Versicherungsbroker

wefox-Kooperationsbroker profitieren von dem Zusammenschluss auf verschiedenen Ebenen, unter anderem vom webbasierten wefox Broker Portal, dem wefox Sales Support und durch umfangreiche Weiterbildungsmassnahmen.

wefox, das führende InsurTech Europas, wurde im November 2014 in der Schweiz gegründet und nahm im Folgejahr die operative Tätigkeit auf. Die wefox-Plattform ist ein digitaler Marktplatz, der Versicherungsunternehmen mit Brokern verbindet, um den Kunden ein vereinfachtes und intuitiveres Nutzererlebnis zu bieten. Sie basiert auf einer Kombination aus moderner Technologie und Beratungs-Know-how aus dem klassischen Versicherungsgeschäft.

Die wefox Group zählt fast 400 Mitarbeitende, die mehr als 2000 Broker und rund 500’000 Kunden in sechs Ländern betreuen. Der Umsatz lag 2019 bei 130 Millionen US-Dollar. Im Rahmen der Internationalisierungsstrategie der wefox Group steht eine Expansion in weitere Länder bevor.

Medienkontakt

Simon Hubacher
Rebuffoni&Schibli Communications
[email protected]
+41 76 531 52 80

PDF